Westböhmen

Westböhmen

Pilsner Region: Eine Region der Kultur, des Sportes und des Bieres

In den letzten Jahren wurde die Pilsner Region zu einer der erfolgsreichsten Regionen nicht nur in der Tschechischen Republik (1. Platz im Wettbewerb „Der beste Ort zum Leben“), sondern auch in ganz Europa (2. Platz im Wettbewerb „Europäische Städte und Regionen der Zukunft  2014/15 in der Gruppe Osteuropa“).
Die Pilsner Region erstreckt sich im Südwesten der Tschechischen Republik. Im Nordwesten grenzt er an den Karlsbader Bezirk, im Norden an den Aussiger Bezirk, im Nordosten an den Bezirk Mittelböhmen und im Osten an den Südböhmischen Bezirk. 

Die längste Grenze stellt die Grenze mit Bayern im Südwesten dar. Sehr günstig ist die Lage der Region zwischen der Hauptstadt Prag und den westeuropäischen Ländern. In der Stadt Pilsen befinden sich zwei öffentliche Hochschulen, die Westböhmische Universität und die Medizinische Fakultät der Karlsuniversität Prag. Beide Hochschulen sind durch die hohe Qualität des Unterrichts bekannt und dank der Ausrichtung ihrer Studiengänge und Fächer ziehen sie die Studenten nicht nur aus dem Pilsner Region, sondern auch aus den anderen Regionen Tschechiens und des Auslands an. In der Region befinden sich auch die Tschechische landwirtschaftliche Universität mit ihrem Beratungszentrum in Klattau (öffentliche Hochschule) oder die Metropoluniversität in Prag – Zentrum Pilsen (privates Universitätszentrum). Die Bezirks- und Universitätsstadt Pilsen gilt vor allem als die Stadt der Kultur, des Sportes und des Bieres. In dem Kulturbereich konzentrierte sich große 

Aufmerksamkeit auf das Projekt Europäische Kulturhauptstadt Europas – Pilsen 2015. Außerdem werden in Pilsen alljährlich auch die tschechischen und internationalen Festivals, wie z.B. die „Bedřich Smetana – Tage“, „Skupa‘s Pilsen – Marionetten- und Alternativtheaterfestival“, die „Internationale Biennale der Zeichnung“ und „Finale Pilsen – Festival der tschechischen Filme“, veranstaltet. Zu den bedeutendsten Sportclubs gehören der Fußballclub FC Viktoria Pilsen (Meister der Tschechischen Republik unter anderem in den Jahren 2016 und 2018), der Hockeyclub HC Škoda Pilsen (Meister der Tschechischen Republik im Jahr 2013) und der Handballclub Talent M.A.T. Pilsen (Meister der Tschechischen Republik im Jahr 2014). Am meisten jedoch wurde Pilsen durch die weltberühmte Brauerei Pilsner Urquell bekannt, in der seit 1842 das Bier der Pilsener Art, sog. Pils oder Pilsener, gebraut wird.