Oberpfalz

Oberpfalz

Der Hochschulstandort Oberpfalz

Die perfekte Kombination von hochwertiger Forschung und Lehre und attraktiven Freizeitmöglichkeiten. Ein attraktives Studienangebot, günstige Unterkunftsmöglichkeiten, vielfältige Freizeitaktivitäten und ein umfassendes Kulturprogramm – Diese Eigenschaften charakterisieren den Hochschulstandort Oberpfalz. Eine Universität, zwei technische Hochschulen, je eine Hochschule für angewandtes Management und Katholische Kirchenmusik bzw. Musikpädagogik sowie verschiedene Campuseinrichtungen bieten Studieninteressenten ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten und lassen keinen Studienwunsch offen.  

Dabei genießen die Studieneinrichtungen in der Oberpfalz national wie international hohes Ansehen. So liegt etwa das Universitätsklinikum Regensburg an der Spitze der deutschen Universitätskliniken. Die Technischen Hochschulen Regensburg und Amberg-Weiden belegen in Hochschulrankings regelmäßig Top-Positionierungen. Und die Universität Regensburg nimmt mit ihrem Ost-West-Schwerpunkt eine zentrale Stellung in der Brückenfunktion nach Osteuropa ein. Aktuell rund 36.000 Studierende unterstreichen das qualitativ hochwertige Studienniveau, das in der Oberpfalz besteht.
Gerade kleinere Einrichtungen wie der Technologiecampus Cham oder der Gesundheitscampus Bad Kötzting ermöglichen durch überschaubare Kursgrößen noch eine individuelle Betreuung der Studierenden. Die gute Anbindung der Hochschulen an regional ansässige Unternehmen wie BMW, Siemens oder Continental gestattet es zudem, bereits während des Studiums Praxiserfahrungen zu sammeln und später direkt in den Beruf einzusteigen.

Die Career-Center der Hochschulen leisten hierbei umfangreiche Unterstützung. Günstige Unterkunftsmöglichkeiten und modern eingerichtete Studentenwohnheime runden das Studium optimal ab. Doch nicht nur bei der Ausbildung, auch in der Freizeit hat die Oberpfalz vieles für ein attraktives Studentenleben zu bieten. Ob Regensburg, Amberg, Cham oder Weiden: alle Städte der Oberpfalz bestechen durch ihr umfangreiches Gastronomie- und Kulturangebot mit vielen Festivals, Clubs und Konzerten. Gerne wird Regensburg auch als die Stadt mit der höchsten Kneipendichte bezeichnet. Der Oberpfälzer Wald und der nahe Bayerische Wald sorgen im Sommer wie im Winter mit Radwegen, Skipisten und Wanderrouten für ein besonderes Freizeiterlebnis. Und vergünstigte Studententarife bei vielen Locations und Veranstaltungen lassen das Studium in der Oberpfalz trotz hohem Erlebniswert auch immer erschwinglich bleiben.