Niederösterreich

Niederösterreich

Wer studiert, braucht einen klaren Kopf. Den behält man in der Bildungslandschaft Waldviertel/Mostviertel

Die Bildungslandschaft in diesen beiden Regionen Niederösterreichs ist attraktiv für Studierende aus dem In- und Ausland. So hat sich die Landeshauptstadt St. Pölten in den letzten 25 Jahren zu einem bedeutenden Hochschulstandort mit 4 Institutionen entwickelt: Die Fachhochschule mit rund 3.000 Studierenden in den Hauptbereichen Medien und IT, soziale Arbeit und Gesundheit. Dazu kommt mit der New Design University (2004 gegründet) eine thematisch auf Design, Technik und Business fokussierte Privatuniversität mit rund 450 Studierenden sowie die seit Ende 2018 neu akkreditierte Bertha von Suttner Privatuniversität mit Studienangeboten in den Bereichen Physiotherapie und Humanwissenschaften.

Wer in der Donaustadt Krems studiert, profitiert nicht nur von einem modernen Bildungsangebot, sondern kann auch den Charme einer der schönsten historischen Städte Österreichs genießen. Die Donau Universität Krems als öffentliche Universität für Weiterbildung bietet ein breites Studienangebot in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Unternehmensführung, Recht und Verwaltung, Kunst, Kultur, Bau sowie Bildung, Medien und Kommunikation. In Krems ist auch die IMC Fachhochschule angesiedelt, welche über 20 Studiengänge anbietet. Weiters gibt es zwei Privatuniversitäten: die Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften mit einem Studium der Humanmedizin (BA Health Science und Master Humanmedizin – Abschluss Dr. Med.) sowie einem BA und MA Studium Psychologie mit Fokus auf klinischer Psychologie und die Danube Private University mit dem Studium der Zahnmedizin und darauf fokussierten Weiterbildungsangeboten. Abgerundet wird das Angebot in Krems durch den Standort der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems mit den Lehramtsstudien der Primarstufe und Sekundarstufe sowie Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Ein weiterer wichtiger Bildungsstandort ist Wieselburg, wo die Austrian Marketing University als Zweigstelle der Fachhochschule Wiener Neustadt ansässig ist. Sie bietet Bachelor- und Masterstudien von der Lebensmittelentwicklung bis zum Energiemanagement an.
Mit den „Waldviertler Vorlesungen“, einer Kooperation der Donau-Universität Krems, der Fachhochschule IMC Krems und der Katholisch Pädagogischen Hochschule Wien/Krems mit der Waldviertel Akademie kommen fachkundige Vorträge zu zukunftsweisenden Themen in die Region Waldviertel.
Insgesamt zeigt die Region Mostviertel/Waldviertel, dass es sich auch abseits von lauten Metropolen auf hohem Niveau studieren lässt, in gesunder Umgebung mit freiem Kopf. Weitere Studienangebote: „Studieren in Niederösterreich. Der Hochschulatlas NÖ“

http://www.noe.gv.at/noe/Wissenschaft-Forschung/Hochschulatlas_NOE_2020_web.pdf