Universität Regensburg

    Universität Regensburg

    Die Universität Regensburg ist eine junge Campusuniversität am südlichen Rand der Regensburger Altstadt. 1962 gegründet, startete zum Wintersemester 1967/68 der Lehrbetrieb am Regensburger Campus.
    Zunächst als regionale Universität geplant, hat sich die „UR“ in den letzten Jahrzehnten zu einem international renommierten Zentrum für Forschung und Lehre entwickelt.
    Die Universität Regensburg besitzt eine sehr gute Infrastruktur und überzeugt neben ihrem breiten Fächerspektrum zugleich durch ihre gute Betreuungsrelation. Dank der Gründung der Universität und der Ansiedelung neuer, zukunftsträchtiger Unternehmen, erlebte die Stadt Regensburg ab der Mitte des 20. Jahrhunderts einen neuen Aufschwung und hat heute eine der höchsten Produktivitätsraten in Deutschland. Die Altstadt Regensburgs trägt seit 2006 den Weltkulturerbe-Titel der UNESCO.

    Studium und Lehre
    Die Universität Regensburg schafft optimale Rahmenbedingungen, um die nächste Generation für eine wissenschaftliche oder eine anspruchsvolle berufliche Laufbahn zu qualifizieren. Als Volluniversität vereint sie elf Fakultäten auf einem zusammenhängenden Campus: Diese Nähe schafft Raum für Kommunikation und Zusammenarbeit, die unterstützt wird durch eine exzellente Infrastruktur – wie zum Beispiel durch eine der modernsten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Die Universität Regensburg bietet derzeit rund 190 Studienfächer aus den Bereichen Binationale Studiengänge, Sprachen und Literatur, Politik, Philosophie, Geschichte, Musik, Kunst, Kultur und Medien, Theologie, Erziehungswissenschaften, Lehramt, Sport, Wirtschaftswissenschaften, Jura, Physik, Mathematik, Biologie, Chemie, Biochemie, Pharmazie, Medizin und Psychologie an.

    Forschung und Forschungsschwerpunkte
    Die Universität Regensburg ist die größte und leistungsstärkste Universität in Ostbayern und ist überaus erfolgreich in Natur-, Lebens- und Geisteswissenschaften. 2017 belegten ihre Forschungsstärke unter anderem sieben von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereiche in den Natur- und Lebenswissenschaften sowie sechs DFG-finanzierte Graduiertenkollegs und neun „Grants“ des European Research Council. Besonders hervorzuheben ist zudem die Aufnahme des Regensburger Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in die Leibnizgemeinschaft zum 01. Januar 2017. Der hohe Vernetzungsgrad innerhalb wie auch zwischen den Forschungsbereichen – universitär und außeruniversitär – ist charakteristisch für die Universität Regensburg.

    Internationale Kontakte
    Gegründet in den 1960er-Jahren mit dem Auftrag, eine Brücke zwischen Ost und West zu schlagen, fühlt sich die Universität Regensburg auch heute noch in besonderem Maße der Internationalisierung verpflichtet. Mit mehr als 300 Partnerhochschulen auf allen Kontinenten heißt sie jedes Jahr rund 1600 internationale Studierende sowie mehr als 350 Gäste aus Forschung und Lehre am Campus willkommen. Binationale Studiengänge, bewährte Austauschprogramme und eine breit ausgebaute studienbegleitende Fremdsprachenausbildung runden das weltoffene Angebot der Universität Regensburg ab.

    EDM-Doppelstudiengang
    Die Deutsch-Tschechischen Studien sind ein binationaler modularisierter Bachelor-Studiengang im Umfang von sechs Semestern. Deutsche Studierende können das Studium ohne jegliche Vorkenntnisse des Tschechischen aufnehmen. Das erste Studienjahr verbringen sowohl die deutschen als auch die tschechischen Studierenden an ihrer Heimatuniversität. Das zweite Studienjahr verbringen die deutschen Studierenden gemeinsam mit den tschechischen Studierenden an der Karls-Universität in Prag. Im dritten und letzten Jahr studieren alle Studenten und Studentinnen gemeinsam in Regensburg. Besonderheiten: Doppeldiplom (Bachelor of Arts / bakalář), integrierter Auslandsaufenthalt (zwei Semester) an der Karls-Universität in Prag, integriertes Praktikum von drei Monaten, Vermittlung fundierter Kenntnisse des Tschechischen bis hin zum Niveau UNIcert IV.

    Institute:
    Leibnitz- Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Bohemicum, BAYHOST (Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa), Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur, Europaeum, Forschungszentrum Deutsch in Mittel-, Ost- und Südeuropa, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien

    Logo Uni Regensburg

    Universität Regensburg
    www.uni-regensburg.de
    Universitätsstr. 31 
    D-93053 Regensburg
    Tel. +49 (0) 941 943 01 
    kontakt@uni-regensburg.de

    Studentenzahlen: 
    21376 (WS 2018/19)
    Anzahl Bachelor/Master/Staatsexamen:
    57 Bachelor/59 Master/1 Magister/
    8 Staatsexamen
    Studiengebühren: keine
    Studentenwerksbeitrag: 52 Euro/Semester Semesterticket: 98 Euro
    Semesterzeiten:
    WS Anfang Oktober bis Ende März
    SS Anfang April bis Ende September Partneruniversitäten/Programme:
    z.B. Südböhmische Universität Budweis, Westböhmische Universität Pilsen

    im EDM-Raum (insgesamt über 300 Partnerhochschulen weltweit), ERASMUS+, PROMOS, DAAD-Ostpartnerschaften, Bohemicum Fremdsprachenangebot:
    Arabisch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Chinesisch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Finnisch, uvm.

    Logo Uni Regensburg

    Universität Regensburg
    www.uni-regensburg.de
    Universitätsstr. 31 
    D-93053 Regensburg
    Tel. +49 (0) 941 943 01 
    kontakt@uni-regensburg.de

    Studentenzahlen: 
    21376 (WS 2018/19)
    Anzahl Bachelor/Master/Staatsexamen: 57 Bachelor/59 Master/1 Magister/ 8 Staatsexamen
    Studiengebühren: keine
    Studentenwerksbeitrag: 52 Euro/Semester Semesterticket: 98 Euro
    Semesterzeiten:
    WS Anfang Oktober bis Ende März
    SS Anfang April bis Ende September Partneruniversitäten/Programme:
    z.B. Südböhmische Universität Budweis, Westböhmische Universität Pilsen

    im EDM-Raum (insgesamt über 300 Partnerhochschulen weltweit), ERASMUS+, PROMOS, DAAD-Ostpartnerschaften, Bohemicum Fremdsprachenangebot:
    Arabisch, Bosnisch; Kroatisch, Serbisch, Chinesisch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Finnisch, Italienisch, Japanisch, Jiddisch, Katalanisch, Koreanisch, Neugriechisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch