Zum Inhalt

Technische Hochschule Deggendorf

    Technische Hochschule Deggendorf
    Schnell wachsend und innovativ

    Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) zählt zu den forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Bayern mit einem wissenschaftlichen Profil innerhalb der Aktionsfelder Digital, Mobil, Gesund und Nachhaltig. In ihrer jungen Historie seit der Gründung im Jahr 1994 hat sich die THD zum innovativen Vorreiter in der deutschen Hochschullandschaft entwickelt. Gerade einmal 90 Studierende starteten damals ihr Studium der Betriebswirtschaft an der THD, seinerzeit noch FH Deggendorf genannt. Heute studieren rund 8.000 Menschen an den Studienorten in Deggendorf, Pfarrkirchen und Cham. Die Vision für 2030 steht bereits fest: 10.000 Studierende sollen es bis dahin werden. Um dieses kontinuierliche Wachstum zu fördern, orientiert sich die Hochschule stets neu, setzt auf Agilität. Denn auch Forschung und Lehre folgen dem Geist der Zeit und müssen sich somit neuen Herausforderungen stellen. Die THD widmet dabei ihre größte Aufmerksamkeit der stetigen Erweiterung und Aktualisierung ihres Studienangebots. Rasant steigende Immatrikulationszahlen an der THD belegen die Nachfrage nach innovativen Studiengängen.

    Technologie Campus–Hightech Forschung von Nebenan
    Ein einzigartiges Konzept begleitet das Deggendorfer Hochschulwesen: Die Technologie Campus (TC). Seit 2009 gründet und betreibt die THD sukzessive in den angrenzenden Landkreisen diese speziellen Forschungsstandorte. Experten entwickeln dort in enger Zusammenarbeit mit Hightech-Firmen anwendungsbezogene Speziallösungen. Im Zentrum dieser Herangehensweise steht die Symbiose aus wissenschaftlicher Forschung und ihrer wirtschaftlichen Anwendung. Diese enge Kooperation dynamisiert die regionale Wirtschaft und setzt neuartige technologische Akzente fernab des urbanen Raumes. Firmen profitieren vom Zugriff auf die Labor- und Forschungskapazitäten der THD, für Forschungspraktikanten und angehende Absolventen ergeben sich wertvolle Industriekontakte.

    Internationalität
    Globalisierung und „we are one“ – auch im niederbayerischen Deggendorf. Nicht nur „locals“ wollen in der knapp 40.000-Einwohner Stadt studieren. Mittlerweile reisen Studierende aus über 100 verschiedenen Ländern der ganzen Welt an: Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, China, Hongkong, Indien, Israel, Polen, Portugal, Russland, USA – um nur einige zu nennen. Der Anteil an ausländischen Studierenden liegt inzwischen bei rund 30 Prozent – Tendenz steigend. Umgekehrt werden deutsche Studierende intensiv unterstützt und motiviert, ein Semester im Ausland zu verbringen. Das International Office der THD vergibt Studienplätze an den circa 190 Partnerhochschulen und koordiniert die Vergabe von Stipendien. Der englischsprachige Studiengang International Management der THD ist für deutsche und internationale Studierende gleichermaßen interessant, wobei berufliche Perspektiven im globalen Management eröffnet werden können.Im betriebswirtschaftlichen Bereich können Studierende mit dem Studiengang Strategisches und Internationales Management auf Masterniveau anschlißen. Alle Infos und weitere englischsprachige Studiengänge finden Interessierte auf www.th-deg.de. 

    Musikfestivals, Kneipentouren, Konzerte, Ausstellungen, Eishockey, Wander- und Klettermöglichkeiten, Rudertouren oder Wintersport in den angrenzenden Skigebieten – Deggendorf hat freizeitmäßig so einiges zu bieten. Studieren im Bayerischen Wald, dort, wo andere Urlaub machen.

    THD Lodo

    Technische Hochschule Deggendorf
    www.th-deg.de
    Dieter-Görlitz-Platz 1 
    D-94469 Deggendorf
    Tel. +49 (0) 991 3615 0
    info@th-deg.de

    Studentenzahlen: 8.000
    Anzahl Bachelor/Master/
    Staatsexamen: 32 Bachelor/21 Master
    weiterbildende Masterstudiengänge: 9 weiterbildende Bachelorstudieng.: 6
    Studiengebühren: keine Studentenwerksbeitrag:
    62 Euro/Semester
    Semesterzeiten:
    WS Anfang Oktober bis Mitte März
    SS Mitte März bis Ende September Partneruniversitäten/Programme:
    Erasmus+, IMC Krems, Westböhmische Universität (Pilsen), Institute of Technology & Business (Budweis), Südböhmische Universität (Budweis)

    Double Degrees:

    mit IMC Krems:
    M.A. Strategisches und Internationales Management
    mit Universität Pilsen:
    M.Sc. Angewandte Informatik
    mit University of West Bohemia:
    M.Sc. Electircal Engineering and Information Technology
    Joint Degree:
    M.Sc. Artificial Intelligence and Data Science mit South Bohemia (Budweis)

    THD Lodo

    Technische Hochschule Deggendorf
    www.th-deg.de
    Dieter-Görlitz-Platz 1 
    D-94469 Deggendorf
    Tel. +49 (0) 991 3615 0
    info@th-deg.de

    Studentenzahlen: 8.000
    Anzahl Bachelor/Master/
    Staatsexamen: 32 Bachelor/21 Master
    weiterbildende Masterstudiengänge: 9 weiterbildende Bachelorstudieng.: 6
    Studiengebühren: keine Studentenwerksbeitrag: 62 Euro/Semester
    Semesterzeiten:
    WS Anfang Oktober bis Mitte März
    SS Mitte März bis Ende September Partneruniversitäten/Programme:
    Erasmus+, IMC Krems, Westböhmische Universität (Pilsen), Institute of Technology & Business (Budweis), Südböhmische Universität (Budweis)

    Double Degrees:

    mit IMC Krems:
    M.A. Strategisches und Internationales Management
    mit Universität Pilsen:
    M.Sc. Angewandte Informatik
    mit University of West Bohemia:
    M.Sc. Electrical Engineering and Information Technology
    Joint Degree:
    M.Sc. Artificial Intelligence and Data Science mit South Bohemia (Budweis)