Zum Inhalt

Kunstuniversität Linz

    Kunstuniversitaet Linz

    Die Kunstuniversität Linz ist mit 1.400 Studierenden aus 60 Ländern eine international am Puls der Zeit agierende Ausbilundsstätte mit modernster Rauminfrastruktur. Sie agiert im dynamischen Spannungsfeld von freier, künstlerischer und angewandter, wirtschaftsorientierter Gestaltung sowie von Wissenschaft und Kunst. Dabei stehen Interaktivität, Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie interdisziplinäres, praxisorientiertes Arbeiten im Mittelpunkt. Das Studienangebot an den insgesamt vier Instituten – Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, Kunst und Bildung, Medien sowie Raum und Design – umfasst 12 Bachelorstudien, 14 Masterstudien , 1 Diplomstudium sowie ein PhD-Programm.

    An den Standorten der Kunstuniversität Linz stehen Studierenden und Lehrenden zahlreiche unterschiedliche Werkstätten zur Verfügung, in denen sie ihre Arbeit und Projekte umsetzen können.

    So gibt es neben den Druckwerkstätten u.a. auch eine Holz-, eine Metall-, sowie eine Abform und Abguss- oder auch eine Keramikwerkstätte. Darüber hinaus kann die Rapid Prototyping Werkstätte für Laserscheniden und 3D Drucken genutzt werden. Zudem gibt es die Zentrale Medienwerkstätte, welche die Foto- und Filmstudios sowie den zentralen Medientechnikverleih der Kunstuniversität Linz betreut. Ergänzt wird dieses Angebot durch das Soundstudio, das vorwiegend als Aufnahme-Studio bzw. Studio für experimentelle und performative Ansätze dient.

    Die Kunstuniversität Linz wird sich als ein Ort des unbeschränkten, mutigen und visionären Denkens sowie als kritische Experimentierzone künstlerisch, gestalterisch und forschend profilieren. Mit dem klaren Willen zum qualitativen wie quantitativen Wachstum bekennt sich die Universität zu vier profilbildenden Schwerpunkten:

    Kunst: Zeitgenössisch und zukünftig / Contemporary Art and Beyond

    Postdigitale Kulturen / Postdigital Cultures

    Nachhaltige und kritische Gestaltung / Sustainable and Critical Design

    Transformative Forschung und Bildung / Transformative Research and Education

    Die vier Schwerpunkte sind Fortentwicklungen aus den drei Bisher bestehenden Profilsäulen, akzentuieren den hohen Anspruch der Kunstuniversität Linz, zukunftsorientiert zu handeln und sich inhaltlich und ressourcenmäßig den sozialen, ökologischen, technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen von Globalisierung und Digitalisierung zu stellen.

    Unterschiedliche Räumlichkeiten für Ausstellungen und Veranstaltungen stehen zur Verfügung: So finden im splace am Hauptplatz regelmäßig Präsentationen und Film Screenings statt, wird die Glaerie WHA am Standort Domgasse mit Arbeiten Studierender bespielt und kann man in den Glassälen auf den Dächern der Brückenkopfgebäude Vorträgen und Diskussionen beiwohnen. Neben den regulären Studien werden auch Universitätslehrgänge und Kurse angeboten.

    Logo Kunstuniversität Linz

    Kunstuniversität Linz Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung
    www.ufg.at
    Hauptplatz 6
    A-4020 Linz
    Tel. +43 (0) 732 7898 0
    studienoffice@ufg.at

    Studentenzahlen: 1.200
    Anzahl Bachelor/Master/
    Staatsexamen:
    12 Bachelor/14 Master/ 1 Diplomstudium Bildende Kunst, PhD
    Studiengebühren: kein Studienbeitrag für EU Bürgerinnen und begünstigte Drittstaatsangehörige während der regulären Studienzeit zuzüglich zwei Semester.
    Studienbeitrag: von derzeit 19,70 Euro/Semester ist von allen Studierenden zu bezahlen
    Semesterzeiten: 
    WS Anfang Oktober bis Ende Januar
    SS Anfang März bis Ende Juni

    Partneruniversitäten/
    Programme:
    66 Partnerschaften im ERASMUS+ Programm,
    7 bilaterale Partnerschaften
    Fremdsprachenangebot: Deutschkurse für Nicht-Deutschsprachige Studierende

    Logo Kunstuniversität Linz

    Kunstuniversität Linz Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung
    www.ufg.at
    Hauptplatz 6
    A-4020 Linz
    Tel. +43 (0) 732 7898 0
    studienoffice@ufg.at

    Studentenzahlen: 1.200
    Anzahl Bachelor/Master/
    Staatsexamen:
    12 Bachelor/14 Master/ 1 Diplomstudium Bildende Kunst, PhD
    Studiengebühren:
    kein Studienbeitrag für EU Bürgerinnen und begünstigte Drittstaatsangehörige während der regulären Studienzeit zuzüglich zwei Semester.
    Studienbeitrag: von derzeit 19,70 Euro/Semester ist von allen Studierenden zu bezahlen
    Semesterzeiten: 
    WS Anfang Oktober bis Ende Januar
    SS Anfang März bis Ende Juni

    Partneruniversitäten/
    Programme:
    66 Partnerschaften im ERASMUS+ Programm, 7 bilaterale Partnerschaften
    Fremdsprachenangebot: Deutschkurse für Nicht-Deutschsprachige Studierende